Über mich

„Wer bin ich und wie viele…“ fragte der Philosoph Richard David Precht…

Eine Frage, die natürlich immer wieder in unserem Kopf spukt. Es gibt auch nicht die Antwort darauf. Beruflich sprechen wir nicht mehr über Stellenbeschreibungen – nein, längst überholt – haben wir heute Rollenprofile. Und Rollen haben wir viele, weil die verschiedenen Programmpunkte wie im Theater immer wieder neue ausdrucksstarke Veränderungen von uns verlangen.

Ich bin fast 60 Jahre jung – seit 1984 in Ostwestfalen zuhause. Zwei ausgewachsene verantwortungsvolle Söhne gehören mit dazu, ein adoptierter Wellensittich und zwei Havaneser-Hündinnen. Die Rolle einer Ehefrau und Mutter, einer Frau mit immer spannenden beruflichen Herausforderungen – später alleinerziehend bekamen manchmal gute oder auch schlechte Kritiken. Oft nicht wegen der Leistung – nein – aber das Leben ist wie es ist…hart, voll gestopft, herausfordernd, mit Krisen, aber auch wunderschönen Glücksmomenten gefüllt. Für ein Stück vom Glück gibt es keine Altersbegrenzung. Aber auf der Jagd danach, rinnt uns die Zeit durch die Hände. Oft habe ich alles auf später verschoben, lebte mehr in der Vergangenheit oder in der fernen Zukunft. Vergessen habe ich dann die Gegenwart, in der ich mich wie viele von uns, beruflich oder privat durchkämpfte. Seit drei Monaten bin ich mit einem wunderbaren Mann offiziell verheiratet, mit dem ich gemeinsam seit sieben Jahren die guten und die schlechten Tage teile. Und jeden Tag empfinde ich als kostbar und als Geschenk.

Die großen und kleinen Krisen haben geholfen, Haltung zu bewahren, Mut zu entwickeln, sich selbst gegenüber Standpunkte zu vertreten. Eigene Standpunkte. Aber trotzdem immer offen zu sein, für andere Erkenntnisse. Nicht mehr so vieles „müssen“, aber immer mehr „können“. Eigene Kompetenzen entwickeln und für Lösungen anzuwenden. Das treibt mich an.

Für meine Beratungen hilft es Distanz zum Geschehenen zu haben, mehr Gelassenheit gewinnen zu können und Weitsicht und Klarheit im Ergebnis zu haben. Und diese möchte ich im Coaching und in der Beratung in der Begegnung mit Klienten wirken lassen.