Personal Coaching / Business Coaching

Beratungskompetenz für Personaler ist unabdingbar geworden. Menschen und globale Wirtschaftssysteme funktionieren nicht mehr nach sicheren und bekannten Maßstäben. Was der Generation der Wirtschaftswunderkinder und Babyboomer noch scheinbar gelang, steht heute über die Themen Demografischer Entwicklung und Digitalisierung auf dem Prüfstand. Speziell für den Mittelstand und Familienunternehmen ist es wichtig, sich auf die neuen Rahmenbedingungen einzustellen. Bewährte Geschäftsmodelle versagen ihren Dienst, Gewinne gehen drastisch zurück. Arbeit, Ressourcen und Kapital sind wichtig, aber immer entscheidender wird das Human Capital mit seinem Wissen. Die Belegschaften bestehen mittlerweile aus fast vier Generationen, die es gilt in einer gesunden Unternehmenskultur zu bündeln. Arbeitsbedingungen und der Anspruch nach Sinnhaftigkeit unterliegen ebenfalls einem Wertewandel.

Die Themen Führung und Kommunikation sind zwei der wichtigsten Tools. Die Rolle der Führungskraft besteht vor allem darin, sinnorientiert Arbeitswelten zu gestalten und Mitarbeiter für neue Herausforderungen zu begeistern. Strategische Businessprozesse sollen aktiv gestaltet und beratend begleitet werden.

Aber auch Mitarbeiter über alle Generationen benötigen Unterstützung, um berufliche Erfolge oder Niederlagen, sowie Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen oder persönliche Krisen in privaten Lebenslagen zu bewältigen. Persönliche und berufliche Aspekte sind in vielen Fällen miteinander verwoben. Beide Seiten müssen im Blick gehalten werden.

Ein Coach wird man durch eine fundierte und fortwährende Qualifizierung. Das Handwerk kann man erlernen, aber gleichfalls benötigt werden Haltung und Lebenserfahrung für einen Coach mit ganzer Persönlichkeit.

Für mich als erfahrener Personaler ein Traumberuf. Seit über 40 Jahren im Berufsleben hat man viel erlebt und gelernt. In zahlreichen Begegnungen mit vielen Menschen fruchtbare Erkenntnisse mitgenommen.

Für ein erfolgreiches Coaching legen wir gemeinsam Ziele und Ergebnisse fest, die erreicht werden sollen. Die Zusammenarbeit erfolgt auf freiwilliger partnerschaftlicher Basis. Sollten wir feststellen, dass die Ziele sich während des Coachings ändern, werden wir gemeinsam diese anpassen. Hierbei ist insbesondere das partnerschaftliche Vertrauensverhältnis wichtig. Ich verstehe mich im Rahmen meiner Arbeit als ein Sparringspartner, der Sie beim Erreichen Ihrer Ziele unterstützt. Dabei lernen beide Partner über ein offenes vertrauliches Feedback.