Kategorie: Coaching

Beraten auf dem Weg, eigenen persönliche Ziele zu kreieren und sie zu erreichen. Packen wir es gemeinsam an.

Frauenpower und die Gleichberechtigung

Wie Du als Frau selbstbestimmt und erfolgreich sein kannst… Aufregende Tage im März liegen hinter uns. Dieser Monat hatte in seiner Vielfältigkeit sehr viel zu bieten. Viele Themen haben mich inspiriert, über Vergangenheit, Ziele und Zukunft nachzudenken. Über Frauen, über ihre beruflichen Chancen und die Anerkennung, was mich teilweise wirklich selbst immer wieder fast sprachlos…

Von Uta Lewien-Schmidt 24. März 2021 0

Die inneren Antreiber: Eher Dein Coach oder Dein Gegner?

Der innere Schweinehund gehört mit ins Team Wie so viele tierische Vergleiche kommt auch diese Begrifflichkeit aus der Jagdsprache. Die Schweinehunde nutzte man, um Wildschweine zu hetzen und zu verfolgen, bis diese vor Müdigkeit aufgaben. Diese Zielstrebigkeit wurde später oft wenig schmeichelhaft auf „bissige“ Menschen übertragen. Für den Sportler ist er der Schattengegner, den es…

Von Uta Lewien-Schmidt 1. März 2021 0

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Hermann Hesse „Stufen“ Frohes und gesundes neues Jahr … wünsche ich Ihnen. In diesen Tagen singe ich gemeinsam mit Ihnen im Chor, dass das Jahr 2021 doch nur besser werden kann. Auch ich brauchte für diesen Jahreswechsel einige Tage mehr, um die Ereignisse des alten Jahres loszulassen. Freiwillige Kontaktbeschränkung vor den Festtagen, damit die älteren…

Von Uta Lewien-Schmidt 14. Januar 2021 0

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Wir erinnern uns. Die böse Königin kämpfte den Kampf mit der Schönheit, der letztlich ihre ganze Seele vergiftete. Und Schneewittchen zur Gejagten machte. Die Schönheit…wir schreiben sie mit ihren Adjektiven der Weiblichkeit zu. Schön wie Aphrodite. Schönheit schmückt, ebnet den Weg scheinbar zu Erfolgen. Schönheit gleicht einem immerwährenden Wettbewerb, sie soll in Einheiten gemessen und…

Von Uta Lewien-Schmidt 18. August 2020 0

An Tagen wie diesen… Wo einfach nichts funktioniert und die beste Planung auf der Strecke bleibt.

Montag eben. Dabei hätte es natürlich auch ein ganz normaler anderer Tag sein können. Der Terminkalender war voll, fest verplant waren die Einsatzzeiten am Schreibtisch. Die positiven Momente des Wochenendes wirkten noch nach, aber nach einer unruhigen Nacht waren die körperlichen Grundbedürfnisse – Essen, Trinken und Schlafen – leider nicht voll gestillt. Eher ziemlich schlecht…

Von Uta Lewien-Schmidt 7. Juli 2020 0